Corporate / M&A

Fiebinger Polak Leon Rechtsanwälte beraten die Dunapack Packaging Division bei der Übernahme eines Wellpappewerks in Griechenland.

Durch die Übernahme des griechischen Verpackungsherstellers Viokyt Packaging S.A. soll eine Verdreifachung der Produktionskapazität erreicht und damit die Position unter den europäischen Marktführern gestärkt werden. Mag. Bert Ortner (49) beriet federführend. Mehr lesen »

Änderungen im Erbrecht II – Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 – Stärkung der Ehepartner* und Lebensgefährten

Mit dem Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 (kurz: ErbRÄG 2015) sollen die seit nahezu 200 Jahren bestehenden erbrechtlichen Regelungen vereinfacht und modernisiert werden. Die Begutachtungsfrist zum Gesetzesentwurf endete am 4. Mai 2015. In diesem und den folgenden Beiträgen sollen drei der wesentlichen Neuregelungen des ErbRÄG 2015 kurz besprochen werden: Mehr lesen »

Die neue Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Anders als die GmbH oder die KG ist die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesBR) im Wirtschaftsalltag nicht sehr bekannt. Sie spielt jedoch eine wichtige Rolle. Und das seit ihrer Schaffung im Jahr 1811, womit sie die älteste noch in Geltung stehende Gesellschaftsform in Österreich ist. Diese außerordentliche Antiquiertheit hat der Gesetzgeber schon seit längerem erkannt und sich nunmehr dazu durchgerungen, das ... Mehr lesen »

Verbotene Einlagerückgewähr beim Up-Stream-Merger

In einer Entscheidung aus dem letzten Jahr (OGH 20.3.2013, 6 Ob 48/12w) beschäftigte sich der OGH erstmals mit dem Problem der verbotenen Einlagerückgewähr im Rahmen eines Up-Stream-Mergers. Die Zulässigkeit eines Up-Stream-Mergers (Verschmelzung der Tochter- auf die Muttergesellschaft) bei einem stark fremdfinanzierten Anteilserwerb („Leveraged Buyout“) war bisher umstritten. Mehr lesen »

The incorporation privileged (Gründungsprivilegierte) limited liability company – back to the roots?

Due to the Abgabenänderungsgesetz (amendments to Austria’s federal tax law) 2014, all (since March 1 2014) newly established limited liability companies (GmbH) must again meet the minimum share capital requirement of €35,000. At least €17,500 must be paid in upon incorporation. A new implementation is the so-called “Incorporation Privileges”, a favourable treatment for start-up companies (Gründungsprivilegierung). When opting for incorporation ... Mehr lesen »